05.02.2019
Drohnenaufnahme Terrasse 7, Pittel+Brausewetter

Mit dem Frühling 2018 kam einiges an Veränderungen für die siebte Gartenterrasse von Schloss Hof. Nach Abschluss der Ausführungsplanung und Vergabe der Leistungen begannen die zunächst Rodungsarbeiten und in Folge das Oberbodenmanagement. Auf einer Fläche von gut 5 Hektar wurde der Waldboden gefräst, abgeschoben, gesiebt und in Folge am Baufeld in Mieten zum Wiedereinbau gelagert. Teilbereiche die  zu diesem Zeitpunkt noch nicht archäologisch befundet waren, wurden nun auf der Dokumentationsebene -30cm baubegleitend aufgenommen. Die Funde bestätigten das mit dem Entwurf gewählte, und im Rahmen der Ausführungsplanung präzisierte Achsensystem des Plans von ca. 1765.

In weiterer Folge wurde die Wasserversorgungsanlage für die Bewässerung der Gartenterrasse, bestehend aus einem eigens errichteten Brunnen und einer Ringleitung hergestellt. Seitens Hochbau fanden die Errichtung der beiden Treppenanlagen in den Nebenachsen und die Sanierung der Gartenmauer statt.

Zum Zeitpunkt der nachstehenden Drohnenaufnahmen vom 7. November (freundlicherweise von Pittel+Brausewetter zur Verfügung gestellt) wurde in der Gartenanlage der größte Teil der Leistungen bereits erbracht: Gesamter Wegebau (exkl. Deckschicht), Pflanzarbeiten der Alleen, Herstellung der Fourré-Flächen, Herstellung der Boulingrins, Inbetriebnahme der Bewässerung sowie Pflanzung der Eibenhecken in Labyrinth und Irrgarten. Vor dem Winter konnten auch noch ein Großteil der Hecken der Boskette gepflanzt werden.

Videoaufnahme Drohne

Nach der Winterpause folgen der Feinschliff und die Details. Wenn alle Pflanzen ausgetrieben haben, steht einer feierlichen Eröffnung vor dem heurigen Sommer nichts im Wege. grünplan begleitet nach Abschluss der gesamten Planungsleistung nun auch die Herstellungsarbeiten im Rahmen der Örtlichen Bauaufsicht, Künstlerischen Leitung und als Baustellenkoordinator gemäß BauKG.

 

Beitrag zu Entwurfsstand

Weitere Bilder und Videos zum Entwurf auf standard.at oder auf schlosshof.at.